Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Informationen zur Verschiebung der InnoTrans 2021

Aufgrund der anhaltend kritischen Situation um die Corona-Pandemie weltweit ist auch für die bereits vom September 2020 in den April 2021 verschobene InnoTrans eine gebotene und notwendige Planungssicherheit für alle Beteiligten – Aussteller, Besucher und Veranstalter – nicht mehr gegeben. In Abstimmung mit Marktführern und Verbänden hat sich die Messe Berlin daher entschieden, die InnoTrans erneut zu verschieben.

Die nächste InnoTrans wird somit zum nächsten regulären Turnustermin vom

20. – 23. September 2022

stattfinden.

Gern möchten wir zum Ausdruck bringen, dass wir die Umstände und die Entwicklung um die Corona-Pandemie natürlich sehr bedauern. Wir bedanken uns erneut bei Ihnen allen, dass Sie in dieser weiterhin außergewöhnlichen Zeit treu zur InnoTrans stehen.

Bitte beachten Sie die mit der Verschiebung verbundenen neuen Daten für Auf- und Abbau (s.u.), Abgabetermine (z.B. Standbaugenehmigungen) sowie Deadlines für Bestellungen. Eine Übersicht dieser Termine stellen wir Ihnen rechtzeitig auf unserer Website zur Verfügung.

Weitere Details im Zusammenhang mit der Verschiebung und dem weiteren Ablauf haben wir Ihnen hier zusammengefasst.

Falls Sie weitere Fragen haben, kommen Sie gern auch persönlich auf uns zu. Bleiben Sie gesund!

Ihr InnoTrans-Team

Hotline: +49 30 30 38 31 31

Informationen für Aussteller

Aufbau-Beginn:
14. September 2022 / 0.00 Uhr

Aufbau-Ende:
19. September 2022 / 15.00 Uhr (konstruktiv)
19. September 2022 / 18.00 Uhr (dekorativ)

InnoTrans:
20. – 23. September 2022

Abbau-Beginn:
23. September 2022 / 18.00 Uhr

Abbau-Ende:
27. September 2022 / 18.00 Uhr

Alle Standflächen, die bis zum 22. Oktober 2020 bestätigt waren, behalten grundsätzliche ihre Gültigkeit. Eine Ausnahme bilden hier nur die Positionen von Schienenfahrzeugen auf dem Gleisgelände, siehe Punkt 3.

Alle Aussteller werden in Textform über den neuen Termin informiert. Nach Zugang der Mitteilung haben alle Aussteller die Möglichkeit, bis zum 30. November 2020, ihre Teilnahme zu dem veränderten Veranstaltungszeitpunkt abzusagen.

Sagt der Aussteller innerhalb der genannten Frist seine Teilnahme ab, wird die getätigte Vorauszahlung der Teilnahmegebühr (Standmiete, AUMA-Beitrag, Media Package) ohne Stornierungsgebühren rückerstattet oder nicht in Rechnung gestellt.

Wir informieren alle Aussteller im Herbst 2021 über evtl. aktualisierte Hallenplanungen. Umplanungen im Hallenumfeld sind möglich, wenngleich wir versuchen werden, diese so gering wie möglich zu halten.

Kontakt ist wie gewohnt Ihr jeweiliger Ansprechpartner im InnoTrans-Team.

Für gebuchte Flächen auf dem Frei- und Gleisgelände gelten abweichende Regelungen: Die bisher bestätigten Platzierungen für Schienenfahrzeuge können nicht mehr garantiert werden, da die genaue Position der Fahrzeuge ggf. neu bestimmt werden muss. Hierzu werden die Aussteller rechtzeitig gesondert kontaktiert.

Kontakt ist wie gewohnt Ihr jeweiliger Ansprechpartner im InnoTrans-Team.

Bereits ausgestellte Anzahlungsrechnungen für die InnoTrans 2021 werden von uns storniert. Sie erhalten für die InnoTrans 2022 automatisch per E-Mail eine neue Rechnung mit neuem Leistungszeitraum. Bei bereits gezahlten Anzahlungsrechnungen werden wir die Zahlung auf die neue Rechnung umbuchen.

Kontakt: debitoren@messe-berlin.de

Bereits getätigte Anmeldungen für Mitausteller werden für die InnoTrans 2022 übernommen.

Bisher getätigte Bestellungen im BECO Webshop werden zu dem neuen Veranstaltungs-datum automatisch übernommen. Dies gilt auch für Ausstellerausweise und Ticketvoucher.
Bitte prüfen Sie dennoch alle Leistungen in Ihrem Account.

Sagt der Aussteller seine Teilnahme an der InnoTrans auf Grund der Verschiebung der Veranstaltung und innerhalb der eingeräumten Frist ab, werden alle getätigten Bestellungen im InnoTrans BECO Webshop kostenfrei storniert (Individuelle Anfertigungen/Beauftragungen sind hiervon ausgeschlossen und müssen einzeln bewertet werden).

Kontakt: beco-support@messe-berlin.de, T: +49 30 3038 1468

Bisher getätigte Bestellungen im InnoTrans-Webshop der Capital Catering werden zu dem neuen Veranstaltungsdatum automatisch übernommen.
Bitte prüfen Sie dennoch alle Leistungen in Ihrem Account.

Kontakt: cateringservice@capital-catering.de, T: +49 30 3038 2993

Katalogeinträge, zusätzliche Bestellungen und Upgrades für den Virtual Market Place, die App, den Printkatalog werden zum neuen Veranstaltungsdatum automatisch übernommen.
Die Einträge für den Virtual Market Place werden weiterhin sichtbar sein. Bitte aktualisieren Sie ggf. den Inhalt Ihrer Einträge.

Kontakt: Online-Redaktion Virtual Market Place®
editorial@virtualmarket.innotrans.de, T: +49 30 3038 2180

Bisher getätigte Bestellungen von Besprechungsräumen werden zu dem neuen Veranstaltungsdatum automatisch übernommen.

Kontakt: Shereen Spangenberg, Shereen.Spangenberg@messe-berlin.de, T: +49 30 3038 2371

Bisher getätigte Bestellungen von Slots in der Speakers‘ Corner werden zu dem neuen Veranstaltungsdatum automatisch übernommen.

Kontakt: Jana Zöllner, jana.zoellner@messe-berlin.de, T: +49 30 3038 2095

Bisher getätigte Werbeflächen/Sponsoring-Bestellungen werden zu dem neuen Veranstaltungsdatum automatisch übernommen. Bitte beachten Sie, dass mitunter Preisanpassungen für Nebenleistungen Anfang 2022 möglich sind.

Kontakt: Lilith Strebl-Schneider, lilith.strebl-schneider@mb-capital-services.de, T: +49 30 3038 2406

Aufwendungen gegenüber Dritten wie bspw. Hotel-, Reise- Visakosten, Standbau-, Agenturleistungen, Catering, Personal können von der Messe Berlin GmbH nicht erstattet werden. Diese Leistungen richten sich ausschließlich nach dem Verhältnis zwischen den Parteien, die den Vertrag geschlossen haben. Bitte wenden Sie sich an Ihren jeweiligen Anbieter.

Für Leistungen, die über den BECO Webshop gebucht worden sind, siehe Punkt 6.

Informationen für Fachbesucher

Die über den Ticketshop der InnoTrans bestellten Eintrittskarten werden storniert. Bereits bezahlte Tickets werden erstattet und es können ab Frühjahr 2022 neue Tickets für die InnoTrans 2022 bestellt werden.

Bitte wenden Sie sich für die Erstattung der Kosten an den Ticketshop.

Kontakt: kartenservice@mb-capital-services.de, T: +49 30 / 30 696969

Aufwendungen gegenüber Dritten wie bspw. Hotel-, Reise- Visakosten können von der Messe Berlin GmbH nicht erstattet werden. Diese Leistungen richten sich ausschließlich nach dem Verhältnis zwischen den Parteien, die den Vertrag geschlossen haben. Bitte wenden Sie sich an Ihren jeweiligen Anbieter.

Aus dieser Informationsübersicht sind keine rechtlichen Ansprüche abzuleiten.
Änderungen und Irrtümer vorbehalten, aktueller Stand: 22. Oktober 2020.