Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

InnoTrans Blog

Maßgeschneiderte Lösungen für bedarfsgesteuerten Transport

Oktober 2020

Maßgeschneiderte Lösungen für bedarfsgesteuerten Transport
Dank übersichtlicher Navigation können unterschiedliche Verkehrsträger abgebildet werden. (Grafik: Padam Mobility)

Intelligente Shared-Mobility-Lösungen verbessern ÖPNV-Angebote und erhöhen deren Akzeptanz durch die Nutzer. Das 2014 gegründete Unternehmen Padam Mobility mit Sitz in Paris bietet sogenannte „White-Label“-Software-Tools an, um auch mithilfe künstlicher Intelligenz bedarfsgesteuerte Transportdienste (Demand Responsive Transport, DRT) effizienter zu betreiben.

Mit diesem Angebot kann Padam Mobility ein breites Spektrum von Anwendungsfällen abdecken, wie die Bedienung von Stadtrandgebieten und ländlichen Gebieten, die Anbindung der ersten und letzten Meile, Nebenzeiten, Transportleistungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder Unternehmens- und Schultransport.

Leistungen der Software as a Service (SaaS)-Lösungen

Mithilfe der von Padam Mobility zur Verfügung gestellten Software as a Service (SaaS)-Lösungen-Tools können Anbieter von Verkehrsleistungen oder auch Unternehmen die Attraktivität ihres Angebotsraums erhöhen, weniger dicht besiedelte Gebiete besser anbinden, eine nachhaltige Entwicklung stärken und dabei Betriebskosten einsparen.

Intuitive Benutzeroberflächen für mobile Anwendungen, Websites und Callcenter sowie ergonomische Fahrerschnittstellen für jede Betriebsart sind neben umfassenden und leistungsstarken Verwaltungsschnittstellen für Transitbetreiber und Behörden Bestandteile der Tools. Machbarkeitsstudien, Simulationen, Betriebsunterstützung und Statistiken können ebenso umgesetzt werden.

Nutzen für den Fahrgast

Echtzeit-Optimierung für Routen, Fahrpläne und Fahrzeugauslastung, Reservierungen in Echtzeit oder im Voraus, auch für mehrere Reisetermine überzeugen die Fahrgäste. Dank entsprechender Schnittstellen kann die Software, die vom jeweiligen Betreiber optisch und auch funktional angepasst wird, bestehende Transportnetzwerke, Reiseplaner und auch Drittanbieter integrieren. Die durchschnittliche Bewertung durch die Nutzer des Dienstes liegt bei 4,8 von 5 Punkten.

Deutsche Bahn, Keolis, Transdev, Ile-de-France Mobilités, BusItalia, Asia Mobiliti und Dutzende anderer lokaler Behörden und Verkehrsbetreiber, Unternehmen und Beratungsfirmen nutzen die Produkte von Padam Mobility. Im Jahr 2018 hat Siemens Mobility in das Unternehmen investiert.