Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

InnoTrans Blog

InnoTrans Podcast: Brandgefahr Batterie – Risiken erkennen und managen

Dezember 2021

Roger Dirksmeier, Geschäftsführer bei FOGTEC

Antriebe wie Batterien und Wasserstoff stellen auch den Brandschutz im Schienenverkehr vor neue Herausforderungen. Im InnoTrans Podcast erläutert Roger Dirksmeier, Geschäftsführer bei FOGTEC, wie die Bahnindustrie die Brandbekämpfung anpassen muss. Die Folge erscheint am 14. Dezember 2021.

In den vergangenen Jahren habe sich das Sicherheitsverständnis grundlegend verändert. Dazu trugen einige Zugunglücke bei, wie zum Beispiel der Brand in einem Tunnel der Gletscherbahn zum Kitzsteinhorn im Jahr 2000. „Wichtig ist, Brandschutz als ganzheitliches System zu denken und nicht nur einzelne Teile zu betrachten. Das ist effizienter und bringt letztendlich mehr Sicherheit“, sagt Roger Dirksmeier.

Im Podcast erklärt der Brandschutzexperte, welche neue Infrastruktur Batterien und Wasserstoff erfordern. Bereits ein E-Bike in einer Ladestation im Zug könne einen großen Brand verursachen. Wie Brände bei Batterien wirkungsvoll eingedämmt werden, erforschte FOGTEC in zahlreichen Tests unter realen Bedingungen.

Die Digitalisierung eröffne auch beim Brandschutz neue Möglichkeiten zum Beispiel bei der Instandhaltung. Gleichzeitig werfe sie neue Fragen auf: Wem gehören die Daten?

Alle Folgen des InnoTrans Podcasts finden Sie hier. Ergänzende Informationen zu den Folgen erhalten Sie auf unseren Social-Media-Kanälen (LinkedIn und auf Twitter unter @InnoTrans) sowie in unserem InnoTrans Blog.

Die nächste Episode des InnoTrans Podcasts erscheint am 11. Januar 2022.